auticon Labs

Willkommen im auticon Innovation Lab für das Design und die Erstellung von Prototypen neuer Produkte

Innovationen für Veränderung

Im auticon Innovation Lab nutzen wir unsere unternehmerische Erfahrung für Technologielösungen, die Herausforderungen in der Arbeitsumgebung für autistische Fachkräfte adressieren und ihnen helfen, im Job erfolgreich zu sein.

Im auticon Lab in London entwickeln unsere neurodiversen Teams, unsere Kunden und unsere Investoren gemeinsam neue Ideen.

  • Entwicklung von Apps
  • Training Tools
  • Selbstbeobachtung bei der Arbeitsbelastung
  • SaaS-Plattformen
  • Stress-Management
  • Recruitment Tools

AUTISTISCHE PERSPEKTIVE

Reize wie das laute Zuschlagen einer Türe, das Klappern einer Tastatur oder das Flackern einer Neonröhre können Autisten stören oder sogar Ängste auslösen. Wir betrachten Arbeitsumgebungen aus ihrer Perspektive und finden innovative Lösungen.

RECRUITINGLÖSUNGEN

Herkömmliche Bewerbungsverfahren schließen neurodivergente Menschen von Karrieremöglichkeiten aus. Wir entwickeln innovative Tools, um ihr Potenzial, ihre Fachkenntnisse und ihre Stärken aufzudecken.

NEUE PLATTFORMEN

Um Autismus-gerecht und präzise zu kommunizieren brauchen wir einen neuen Umgang mit Sprache, der nichts der Interpretation überlässt. auticon arbeitet an der Entwicklung von Kommunikationsmitteln der Zukunft.

Fähigkeiten identifizieren

auticon misst mit der Cognitive Assessment Application die induktive, fluide Intelligenz und die kristalline Intelligenz der Bewerber*innen und erkennt daraus, für welche Kundenprojekte und Aufgaben sie sich eignen. Viele Autist*innen haben eine ausgeprägte fluide Intelligenz, betrachten jedes Problem als einzigartig und lassen sich nicht von Erfahrungen beeinflussen. Bei unseren Kunden finden sie Lösungen für Probleme, an denen sich deren Projektteams oft schon lange „die Zähne ausgebissen“ haben. Fluide Intelligenz geht mit autistischen Stärken wie Mustererkennung, Logik oder dem Erkennen von Zusammenhängen einher. Kristalline Intelligenz dagegen lässt uns einmal erworbenes Wissen abrufen und intellektuell oder praktisch umsetzen.

Effektives Recruiting

Die Autility App ist eine Datenbank für Projektmanagement und Personalplanung, die international eingesetzt wird. Jeder auticon Mitarbeitende ist mit persönlichen Skills und Einsatzschwerpunkten, Ausbildung, Qualifikationen, Zertifizierungen und Spezialgebieten erfasst. Damit haben wir immer einen Überblick über die Kompetenzen unserer Workforce. Wir können schnell auf eigene Portfolioerweiterungen sowie Marktveränderungen und Trends reagieren und die Workforce durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen in bestimmte Technologie- und Servicebereiche ausbauen. Die Autility App wurde vom deutschen neurodivergenten Team entwickelt und wird nun sukzessive weltweit angewendet.

Lernplattform

In Deutschland haben wir die auticon Academy etabliert, eine Learning-Plattform, die von Mitarbeitenden gestaltet wird. In Vorträgen, Workshops und kleinen Projekten werden fachliche Themen behandelt, Gesundheitstipps geteilt oder erarbeitet, wie auticon auf die Gesellschaft einwirken kann: Erst vor kurzem fand ein Workshop zum Thema „Sprache und Autismus“ statt, in dem wir definiert haben, wie wir selbst über uns sprechen und welche Wortwahl und Art der Ansprache wir uns von anderen wünschen.

Ein innovativer Ort für die Entwicklung neuer Produkte aus der Perspektive von Autist*innen

  • “Das Nervensystem von Autist*innen verarbeitet mehr Faktoren als das ‚neurotypischer‘ Personen. Dadurch steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass dabei etwas berücksichtigt wird, das noch niemand sonst beachtet hat und das als innovativ oder zumindest kreativ angesehen werden kann.”

    Marc
    Consultant, Germany
  • “Autismus ist kein Zusatzstoff, der lediglich ein neurotypisches Gehirn verändert, es ist kein Zaubertrank, sondern eine komplett andere Sichtweise. Wir sind alle ‚NT‘ (neurotypisch1) und autistisch gleichermaßen und auf unsere eigene Art und Weise innovativ und kreativ intelligent. Es ist nur so, dass autistische Menschen dazu neigen, weniger oder andere Vorstellungen darüber zu haben, wie, wann, wo und warum wir diese kreative Intelligenz ausüben.”

    Aidan
    Consultant, Australia
  • “Ausdauer, Präzision, Konzentration, aber auch eine unkonventionelle Denkweise und das Hinterfragen von bestehenden Systemen und Traditionen. Manchmal sehe ich die Nadel im Heuhaufen. Neugierde, sich durch Produktkataloge wühlen und die Puzzle-Teile anders zusammensetzen als andere es tun.”

    Beat
    Consultant, Switzerland
Mandeep Chana

Mandeep - Global Director, auticon Labs

Mandeep kam 2022 zu auticon, nachdem er 18 Jahre lang in der Technologiebranche tätig war. Er verfügt langjährige Erfahrungen in den Bereichen Produktmanagement, Entwicklung, IT-Infrastruktur und dem so wichtigen Nutzererlebnis. Zudem bringt er umfassende Erfahrung in der Entwicklung von Technologielösungen für reale geschäftliche Herausforderungen mit.

“auticon Labs bieten uns die Möglichkeit, unseren unglaublichen Talentpool für die Entwicklung innovativer Lösungen zu nutzen, die das Leben der Menschen überall verbessern können.”

Was ist die Idee hinter auticon Labs?

Dank unserer neurodiversen Organisation sprudeln bei auticon neue Ideen. Während es bei einigen dieser Ideen um die Verbesserung unserer internen Prozesse und Effizienz geht, geht es bei anderen um die Entwicklung innovativer Lösungen, die neurodivergenten Menschen überall in der Gesellschaft helfen können. Wir sehen in diesem Strom an kreativer Energie eine unserer Stärken und werden diese Ideen auch weiterhin fördern und unterstützen.

Welche Art von Lösungen werden im auticon Lab entwickelt?

Labs wird sich in der IT-Welt verankern und mit der Zeit die Form eines SaaS-Anbieters annehmen, während wir die Produkt-Roadmap erstellen. Geschäftslösungen aus dem Labs-Portfolio werden direkt auf die Digitalisierung manueller Arbeitsabläufe abzielen und geschäftskritische Prozesse im Rahmen der Technologieberatung von auticon unterstützen. Produkte aus dem Labs-Portfolio werden direkt auf die Verbesserung der Inklusion von neurodivergenten Menschen am Arbeitsplatz abzielen.

Woher kommen die Produktideen?

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir die Produkt- und Lösungsideen unserer Mitarbeiter erfassen, pflegen und entwickeln. Eine der Kernfunktionen unseres Portfolios wird es sein, alle Anregungen und Ideen aus dem Unternehmen zu erfassen und aufzuzeichnen.

Was sind die unmittelbaren Herausforderungen?

Wir wollen Lösungen liefern, die wirklich etwas bewirken. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass wir nah an unseren Kunden und – was noch wichtiger ist – nah an ihren Business-Anforderungen sind. Wir wollen einen langfristigen Plan aufstellen und der Zeit voraus sein, wo immer wir können. Wir investieren viel Energie in die Erstellung des richtigen Rahmens für unsere Arbeit, um Langlebigkeit und enge Partnerschaften zu gewährleisten.

Skip to content